Frau Klára Szántóné Herczeg, Geschäftsführerin der Deszán GmbH.

Deszán GmbH., Ungarn

Frau Klára Szántóné Herczeg, Geschäftsführerin der Deszán GmbH. - Deszán GmbH., UngarnMein Name ist Klára Szántóné Herczeg, ich bin die Geschäftsführerin der am 03.07.2000 gegründeten Deszán GmbH. Die Deszán GmbH. habe ich mit meinem Mann Imre Szántó gegründet. Zu Beginn beschäftigten wir 7 Mitarbeiter, konnten aber die Mitarbeiterzahl im Laufe der Jahre durch unsere ausdauernde, disziplinierte Arbeit auf knapp 50 erhöhen.

Neben unserer gewissenhaften Arbeit hatte die fachliche Bildung von mir und meinem Mann einen großen Anteil am Erfolg unseres Unternehmens, schließlich sind wir beide seit unserem Schulabschluss an die Schuhfabrik “Tisza Cipőgyár” gebunden.

Es macht mich sehr stolz, dass meine beiden Söhne Tibor Szántó und Zsolt Szántó als stellvertretende Geschäftsführer fungieren.

Meiner Meinung nach ist zur Herstellung von qualitativ hochwertigen Produkten, zur Befriedigung aller Kundenwünsche die ganzheitliche Kenntnis des Faches, die Erlernung der Grund- und der Praxiskenntnisse, eine Grundvoraussetzung. Seit meinem Eintritt ins Arbeitsleben war mein vorrangiges Ziel die komplette Erlernung meines Faches sowie eine hochwertige Herstellung meiner Produkte.

Frau Klára Szántóné Herczeg, Geschäftsführerin der Deszán GmbH. in der Werkstatt - Deszán GmbH.

Meine Karriere begann nach Beendigung der Fachmittelschule “Vegyipari Szakközépiskola” im Labor der Schuhfabrik “Tisza Cipőgyár”, wo ich mich mit der Untersuchung von Leder, Kunstleder und Textilien, später mit den Grundprodukten zur Gummiherstellung beschäftigte. Nach meinem Studium an der Fachhochschule für Maschinenbau und Automatisation “Gépipari és Automatizálási Műszaki Főiskola” arbeitete ich in der Werkzeugherstellung der Schuhfabrik “Tisza Cipőgyár”, wo wir uns mit der Planung und Herstellung von Werkzeugen zur Schuhsohlenerstellung sowie von Stanzmessern beschäftigten. Diese Zeit hatte einen großen Einfluss auf meine weitere Karriere, denn ich erlebte als technische Leiterin unter anderem die Einführung einer neuen Technologie – das Gießen der Werkzeuge aus Aluminium – sowie die Errichtung eines soliden und ernsthaften Fabrikationsbetriebes.

Wir zählen neben der gesamten nationalen Schuhindustrie auch langjährige ausländische Partner, wie z.B. ADIDAS zu unseren treuen Kunden.

 

Der nächste Schritt meiner Laufbahn war die Leitung der Abteilung für Kunstsohlen und Gummiproduktion der Schuhfabrik “Tisza Cipőgyár”, welche mir Kenntnisse in der nationalen Schuhproduktion ermöglichte. Danach kehrte ich zur Werkzeugherstellung zurück. Bis zur Gründung der Deszán GmbH. war ich Leiterin des Werkzeugplaners und -herstellers “Szerszámtervező és Gyártó Kft.”. Diese Tätigkeit hat mich nicht nur fachlich weiterentwickelt, sondern ermöglichte mir grundlegende Kenntnisse der Industrie- und Wirtschaftskultur, sowie ein fachliches Geschäftsverständnis. Außerdem inspirierte mich diese Tätigkeit, mich selbständig zu machen, und so meine Kunden auf allen Gebieten zufriedenzustellen.

Aufgrund meiner hier vorgestellten Fachkenntnisse und jahrelangen Erfahrung versuche ich gemeinsam mit meinen hoch ausgebildeten, kreativen Kollegen mit all unserem Wissen, unseren Kunden bereits bei der Planung der neuen Kollektion die Sicherheit zu geben, dass auf das Fachwissen und die Bereitschaft der Deszán GmbH. nicht nur bei der Produktion der Werkzeuge, sondern bereits in der Planungsphase Verlass ist. Basierend auf meinem, über viele Jahre gesammelten Fachwissen und die Fachkenntnis meiner Mitarbeiter – ist und bleibt mein Motto: nichts ist unmöglich. Sie stellen sich etwas vor, wir realisieren es!


 

Gemeinde

Folgen sie uns in der FacebookDeszancutters kanal

Kontakt

Deszán GmbH.
H-5435 Martfű, Gesztenye sor 1/a. Ungarn Karte »
E-mail: info@deszan-cutters.hu
Telefon: (+36-56)-580-010
Telefax: (+36-56)-580-011
© 2008-2014. © Deszán GmbH.